Gerolsteiner Triathlon Revival – ein Erfolg nach über 20 Jahre

Nach einer über zwei Jahrzehnte währenden Pause erlebte Gerolstein am vergangenen Sonntag ein strahlendes Comeback des legendären Gerolsteiner Triathlons.

Das Startfeld war bis auf den letzten Platz ausgebucht und bot den Teilnehmern und Zuschauern ein besonderes Spektakel.

Unter den Teilnehmern befanden sich zahlreiche Triathleten aus den Anfangsjahren des Gerolsteiner Triathlons, die mit ihrer Erfahrung und ihrem Talent für eine gehörige Portion Nostalgie sorgten. Besonders bemerkenswert war die Anwesenheit von Jörg Ullmann (Tri SV Gerolstein), Gerd Uhren (TuS Schleiden) und Janina Junick (Tus Ahrweiler), ehemalige Europameister und deutschen Meistern in der Triathlon- und Duathlonszene.

Bei sommerlichen Temperaturen fanden sich rund 100 Sportler und zahlreiche begeisterte Zuschauer im Gerolsteiner Freibad ein, und schufen eine mitreißende Wettkampfstimmung. Das Rennen begann im Freibad, wo die Teilnehmer die Jedermann-Distanz in Angriff nahmen und nach einem beeindruckenden Startschuss 500m schwammen. Anschließend ging es mit den Fahrrädern auf die herausfordernde 20km lange Eifelstrecke, die mit der berüchtigten „Eigelbacher Nordwand“ für besondere Spannung sorgte.

Der krönende Abschluss des Revivals bildete die 5km lange Laufstrecke entlang der malerischen Kyll, die schließlich in der Triathlon Arena am Freibad endete. Hier wurden die Sportler von einem begeisterten Publikum für Ihre hervorragenden Leistungen des Tages lautstark gefeiert. Finn Willars (Tri SV Gerolstein), der aktuelle Vize deutsche Meister Junioren, überquerte als Erster die Ziellinie.

Das Gerolsteiner Triathlon Revival stand ganz im Zeichen des Spaßes und der Freude am Sport, und dies spiegelte sich deutlich in der Atmosphäre wider. Neben den zahlreichen Einzelstartern bildeten viele Staffelmannschaften Teams und traten gemeinsam zu diesem besonderen Sportereignis an.

Das Gerolsteiner Triathlon Revival 2023 war zweifellos ein unvergesslicher Tag für alle Beteiligten und markiert die Wiederbelebung einer traditionsreichen Veranstaltung, die auch im kommenden Jahr ihren festen Platz im Kalender finden wird.

Fotogalerie

Über den Gerolsteiner Triathlon: Das Gerolsteiner Triathlon Revival ist die Neuauflage eines beliebten Triathlons, der in den Anfangsjahren des Triathlonssports in Deutschland große Erfolge feierte. Klaus Klaeren war der erste Organisator und 1984 auch der erste offizielle Deutsche Triathlonmeister. Eine der Höhepunkte war 1988 die Austragung der Deutschen Meisterschaften über die Kurzdistanz mit dem Sieger Jürgen Zäck, der 1997 Zweiter der Ironman Weltmeisterschaft auf Hawaii wurde. Nach über 20 Jahren kehrte dieser legendäre Wettkampf zurück und bot Sportlern und Zuschauern gleichermaßen eine einzigartige Erfahrung.