HANDBALLER auf den Spuren von EM-Bronzemedaillengewinner Samuel Fitwi

Leichtathletik in Rom – Fußball in Deutschland – Laufen in Gerolstein!

„Das war wieder rekordverdächtig!“ freuen sich die Handballer über jede Menge Handballtrikots auf der Strecke beim 37. Gerolsteiner Stadtlauf. Am vergangenen Mittwoch noch zusammen mit Samuel Fitwi beim Spendenlauf auf der Stadionrunde, ging es am Samstag bei strahlendem Wetter ohne den Lokalmatador (Samuel befindet sich bereits im Höhentrainingslager für Olympia in Paris) auf die Laufrunde entlang der Kyll. Es wurde geflitzt, gejoggt, gepest, gerannt, gesaust, gejagt und gesprintet…aber vor allem waren alle mit viel Spaß, Begeisterung und Freude, auch beim Anfeuern, im großen Rudel am Start. Toll!

Und wie immer ist nach dem Projekt vor dem Projekt!

Die Planungen laufen bereits auf Hochtouren. Am kommenden Wochenende findet für die Nachwuchsteams ein Handballcampwochenende mit einem hochkarätigen Trainer Dago Leukefeld in heimischer Halle statt; gespickt mit einer Jugendtraineraus- bzw. Fortbildung. „Hier greift uns  als Hauptsponsor die Kreissparkasse Vulkaneifel finanziell unter die Arme; da kommt Farbe ins Spiel“, so Doris Waldorf von den Blauweißen dankbar in Richtung der „roten Familie“.

„Dann noch ein Aufruf in eigener Sache. Ein weiterer Mitstreiter*in im Jugendtrainerbereich wird noch dringend gesucht. Die Ausbildung am kommenden Wochenende eine wunderbare, wertvolle Gelegenheit reinzuschnuppern. Wer traut sich? Du bist engagiert? Du „kannst“ mit Kindern? Du musst kein Handballer sein! Du bekommst Unterstützung. Bitte einfach bei mir melden: doriswaldorf(at)online.de“.