Sportlicher Hochwasser-Einsatz

SV Gerolstein beseitigt Treibgut an der Kyll.

Rund 50 Sportlerinnen und Sportler aller Altersgruppen beteiligten sich am Aufruf des Vereins, Treibholz, Palletten und andere angeschwemmte Gegenstände zu entsorgen. Der stellv. Vorsitzende Michael Lützeler hatte die Idee, dass sich der Verein mit aktiver Hilfe einbringen sollte und rief zur Aktion „Sauberes Kyllufer“ auf. Stadtbürgermeister Uwe Schneider stellte 2 LKW`s und Verpflegung zur Verfügung und so konnten zahlreiche vollgeladene Transporter zur Deponie gebracht werden. Zwei junge Männer aus Gerolstein, die zufällig den Krammarkt besuchten, schlossen sich kurzerhand unserer Aktion an. So geht Hilfe. Bürgermeister Schneider und der SV-Vorstand dankt allen fleißigen Helfern für Ihren solidarischen Einsatz in unserer Heimatgemeinde.